„PAIN NURSE DES JAHRES 2013“ AUSGEZEICHNET

Anke Hahnenberger vom Klinikum Hildesheim hat die Auszeichnung „Pain Nurse des Jahres 2013“ erhalten. Mundipharma, Hauptförderer des Aktionsbündnisses Schmerzfreie Stadt Münster, würdigt damit ihr außergewöhnliches Engagement bei der Versorgung von chronischen Schmerzpatienten.

Der Preis wurde während des Deutschen Schmerzkongresses in Hamburg verliehen. Als weitere Finalisten ehrte die Jury Ruth Paetow, Asklepios Klinik Barmbek, und Viktoria Ilin vom Alten- und Pflegeheim Katharinen Stift, Hillesheim.

Pain Nurses und algesiologisches Fachassistenzpersonal unterstützen als wichtige Schnittstelle zwischen Arzt, Patient und Angehörigen in der Klinik, im Pflegeheim oder im ambulanten Bereich das effektive Management von Schmerzen. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde der Preis „Pain Nurse des Jahres“ ausgelobt, um diese besondere Versorgungsleistung auch in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und zu würdigen.

Zur 4-köpfigen Jury gehört auch der wissenschaftliche Projektleiter des Aktionsbündnis „Schmerzfreie Stadt“ Prof. Jürgen Osterbrink.

Alle Infos zur Preisverleihung erhalten Sie hier.